• Umfassend und kompetentMicrowin IT-Services!
  • Der führende Schweizer Lehrgang für die InformationssicherheitNächster Start am 01.07.2024
  • ICT LehrgängeStarten Sie Ihren Karriere-Schub mit unseren neuen Lehrgängen
  • Sicherheit & DatenschutzIhr Schritt in eine sichere IT
  • Für alle Bereiche im Job die richtige Ausbildung finden
  • Repräsentative Räumlichkeitenmit modernster Infrastruktur

Eidgenössische ICT-Fachausweise

Schliessen Sie Ihre Ausbildung mit einem eidgenössischen Fachausweis ab!

Im Berufsfeld der ICT fehlen 40.000 Fachkräfte bis in Jahr 2026- dies zeigt die aktuell von ICT Berufsbildung Schweiz publizierte Studie zum ICT Fachkräftebedarf. Wer eine Berufsprüfung für die zur Verfügung stehenden Lehrgänge erfolgreich abgelegt hat, erhält einen eidgenössischen Fachausweis. Mit der Berufsprüfung qualifizieren Sie sich für Stellen, bei denen vertiefte Fachkenntnisse und/oder Führungsqualitäten verlangt werden. Berufsleuten mit eidgenössischem Fachausweis werden auch grössere Aufgabenbereiche übergeben und die Ausbildung von Lernenden anvertraut.

Mit den von uns angebotenen Eidg. ICT Lehrgängen:

kommen wir der Nachfrage zur höheren Berufsbildung in der IT nach. Neue Wege, Chancen und Perspektiven entstehen für den Einzelnen.

Wussten Sie,...

...dass die ICT-Branche in den letzten 2 Jahren ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum von rund 12% aufweist?

...dass der Bedarf an zusätzlichen ICT-Fachleuten bis 2026 auf 40.000 Personen geschätzt wird?

ACHTUNG

Erhalten Sie 50 % der Weiterbildungskosten zurück!!!
Seit 2017 übernimmt der Bund bis zu 50 % der Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische höhere Fachprüfungen.

Weitere Informationen unter: Finanzierung vorbereitende Kurse (SBFI)

Voraussetzungen

  1. Die Kurse müssen auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten.

  2. Die Kurse müssen auf der Liste der vorbereitenden Kurse (Meldeliste) stehen.

  3. Die Absolvierenden müssen die Kursgebühren an die Kursanbieter zahlen.

  4. Die eidgenössische Prüfung muss absolviert werden.

  5. Der Wohnsitz muss in der Schweiz sein.
    Die Nationalität der Absolvierenden spielt keine Rolle.

Die Ausbildung erfolgt in Modulen nach den Vorgaben des Verbandes
ICT-Berufsbildung Schweiz.


«ICT Application Development Specialist ICTA»
Als ICT-Application Development Specialist mit eidgenössischem Fachausweis sind Sie aus den Entwicklungsabteilungen nicht mehr wegzudenken: Sie analysieren komplexe Probleme und konzipieren die passenden Software-Lösungen. Unter Ihrer Verantwortung werden Applikationen in interdisziplinären Teams neu entwickelt, evaluiert, erweitert und gewartet.

Sie spezialisieren sich in einer der folgenden vier Fachrichtungen: FrontendMobileBackend oder Data Engineering

Zukunftschancen:

  • ICT-Architekt/in
  • Applikations-Entwickler/in
  • Data Scientist
  • Datenbank-Spezialist/in
  • ICT-Test-Ingenieur/in
  • Applikations-Manager/in
  • ICT-Operator 
  • DevOps Engineer
  • Zulassung zum eidg. Diplom ICT-Manager oder ICT Information Security Manager
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge oder Weiterbildungen auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen)
  • und viele mehr

Mit dem eidgenössischen Fachausweis (EFA) können Sie anschliessend die höhere Fachprüfung auf Diplomniveau ablegen und damit den Abschluss «ICT Manager mit eidgenössischem Diplom» erlangen. Er berechtigt Sie zu einem Studium an einer Fachhochschule und dem Abschluss als MAS – Master of Advanced Studies.


«ICT Platform Development Specialist ICTS»
Als ICT-Platform Development Specialist mit eidgenössischem Fachausweis sind Sie der Profi rund um ICT-Plattformen: Von der Analyse über die Planung bis zur Umsetzung – Sie kümmern sich darum, dass ICT-Infrastrukturen reibungslos funktionieren. Sie verfügen über ein breites Know-how und vielfältige Kompetenzen im Bereich der System- und Netzwerktechnik, übernehmen in komplexen ICT-Projekten den technischen Lead und stehen Teams fachspezifisch zur Seite.

Mit dem Fachausweis stärken Sie Ihre Fach- und Führungskompetenzen, sichern sich gute Aufstiegschancen und erlangen neues, wertvolles Wissen für die Praxis.

Der Fachausweis bestätigt Ihre Kompetenz, sichert Ihnen gute Aufstiegschancen und garantiert Ihnen neues, wertvolles Wissen für die Praxis.

Zukunftschancen:

  • ICT-Service Manager/in
  • ICT-System-Spezialist/in
  • Leiter/in ICT-System- und Netzwerktechnik
  • ICT-Architekt/in 
  • ICT-Sicherheitsbeauftragte/r 
  • Prozessmanager/in
  • Projektmanagement Officer
  • Zulassung zum eidg. Diplom ICT-Manager oder ICT Information Security Manager
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge oder Weiterbildungen auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen)
  • und viele mehr

Mit dem eidgenössischen Fachausweis (EFA) können Sie anschliessend die höhere Fachprüfung auf Diplomniveau ablegen und damit den Abschluss «ICT Manager mit eidgenössischem Diplom» erlangen. Er berechtigt Sie zu einem Studium an einer Fachhochschule und dem Abschluss als MAS – Master of Advanced Studies.


«ICT Wirtschaftsinformatiker/-in (EFA)»
Als Wirtschaftsinformatiker/in mit eidgenössischem Fachausweisentwickeln, begleiten und analysieren Sie mit einem Experten-Team grosse und kleine Informatik-Projekte – natürlich immer mit einem prüfenden Blick auf deren wirtschaftliche Performance. Sie definieren die Vorgaben für die Entwicklung zweckmässiger Software, begleiten die Einführung der Systeme und nehmen eine beratende Funktion ein. Darüber hinaus geben Sie Schulungen für Benutzer/innen.

Mit dem Fachausweis zertifizieren Sie Ihre Fähigkeiten, sichern sich gute Aufstiegschancen und erlangen neues, wertvolles Wissen für die Praxis.

Als Wirtschaftsinformatiker mit eidg. Fachausweis leiten Sie Projekte und bilden die Schnittstelle zwischen Fachbereich und Informatik. Sie verbinden Prozesse und ICT zu Informationssystemen. Im engen Kontakt mit Applikationsentwicklern formulieren Sie die Vorgaben für zweckmässige Software und begleiten die Einführung der Systeme.

Als Wirtschaftsinformatikerin analysieren Sie zusammen mit den ICT-Fachleuten und den Vertretern der Fachbereiche betriebswirtschaftliche Prozesse, prüfen deren Potenzial zur Unterstützung durch Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) und definieren die entsprechenden Vorgaben für die Entwicklung oder die Evaluation von Systemen. Bei Evaluations-projekten sind Sie für die Identifikation möglicher Anbieter bis zur Einführung der Systeme und der Schulung der Benutzer zuständig. Sie treffen in diesen Projekten die notwendigen Vorkehrungen, um die betroffenen Mitarbeitenden auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten und die Bereitschaft für die Veränderungen zu entwickeln.

Zukunftschancen:

  • ICT-Controller/in
  • ICT-Qualitätsmanager/in
  • ICT-Sourcing Manager/in
  • ICT-Requirements-Engineer
  • ICT-Change Manager/in
  • ICT-Service Manager/in
  • Projektmanagement-Officer
  • Projektleiter/in
  • Business-Analyst
  • Prozess-Manager/in
  • Unternehmensorganisator/in
  • Zulassung zum eidg. Diplom (ICT-Manager/in oder ICT Information Security Manager)
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge (BA/MA) oder Weiterbildungen (CAS/DAS/MAS) auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen)
  • und viele mehr

Mit dem eidgenössischen Fachausweis (EFA) können Sie anschliessend die höhere Fachprüfung auf Diplomniveau ablegen und damit den Abschluss «ICT Manager mit eidgenössischem Diplom» erlangen. Er berechtigt Sie zu einem Studium an einer Fachhochschule und dem Abschluss als MAS – Master of Advanced Studies.



«ICT Manager/-in mit Eidg. Diplom »
Als ICT-Manager mit eidgenössischem Diplom behalten Sie den Blick für das grosse Ganze, wenn unter Ihrer Führung komplexe Informatik-Projekte entstehen und wachsen. Sie treiben die Entwicklung voran: für Ihre Projekte – und für Ihre Mitarbeitenden. Durch die optimale Mischung von Wissen und Praxis schlagen Sie die Brücke zwischen Kunden und Ihren ICT-Kolleginnen. Als Profi mit eidgenössischem Diplom winken Ihnen gute Aufstiegschancen und mehr Verantwortung durch leitende Team- oder Kaderfunktionen im ICT-Bereich.

ICT-Managerinnen und ICT-Manager mit langjähriger Berufspraxis weisen mit dem Bestehen der höheren Fachprüfung nach, dass sie Fach- und Führungsaufgaben in der ICT erfüllen können, welche ein umfassendes Verständnis der Abhängigkeiten in der betrieblichen Informatik voraussetzen: Sie erkennen relevante Zusammenhänge und Abhängigkeiten im Gesamtkontext des Unternehmens und sind so in der Lage, die ICT effizient und effektiv zu steuern und fundierte Entscheidungen unter Beachtung der wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen, rechtlichen sowie der personellen Aspekte des Unternehmens zu treffen und mit zu verantworten.

Sie führen die Mitarbeitenden nach modernen Management Methoden und erreichen so mit ihren Teams die vorgegebenen Ziele unter Einhaltung von Kosten und Terminvorgaben.

Der Lehrgang richtet sich an Fachpersonen der Informatik, die verantwortungsvolle berufliche Aufgaben mit oder ohne Führungsfunktionen in der Informatik übernehmen wollen.

Zukunftschancen:

Teamleitungs- oder Kaderfunktion in den Branchen:

  • Softwareherstellung
  • Banken
  • IT-Dienstleistung
  • Versicherungen
  • und viele weitere
  • Mit diesem Abschluss ist eine Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge (BA/MA) oder Weiterbildungen (CAS/DAS/MAS) auf Hochschulstufe möglich. Wir empfehlen eine individuelle Prüfung durch die entsprechende Bildungsinstitution.


«ICT Information Security Manager mit Eidg. Diplom »
100% Sicherheit – auch für Ihre Zukunft. Der Schutz vor Cyberattacken auf Firmen- und Verwaltungsnetze ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen und Verwaltungen. Mit dem eidgenössischen Diplom "ICT Information Security Manager" wurde ein neuer, hochwertiger und eidgenössischer Diplom-Abschluss geschaffen, welcher Sie auf anspruchsvolle Fach- und Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen vorbereitet.

Als ICT Information Security Manager mit eidgenössischem Diplom sind Sie die absolute Vertrauensperson in Sachen IT-Sicherheit: Ihre Systeme sind sicher, Ihre Firewall unüberwindbar und jede Lücke wird von Ihnen im Handumdrehen ausgemerzt. Ihre Hauptaufgaben: Sie analysieren und beraten Firmen, um deren Netzwerk vor Cyberattacken zu schützen. Dafür entwickeln Sie Strategien und Systeme zur Absicherung und sensibilisieren Mitarbeitende für das Thema Sicherheit.

Das Diplom unterstreicht Ihre Kompetenz für leitende Team- oder Kaderfunktionen.

Zukunftschancen:

  • Als ICT Information Security Manager mit eidg. Diplom sind Sie DIE staatlich anerkannte Vertrauensperson für Wirtschaft, Politik und Verwaltung
  • Mit diesem Abschluss ist eine Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge (BA/MA) oder Weiterbildungen (CAS/DAS/MAS) auf Hochschulstufe möglich. Wir empfehlen eine individuelle Prüfung durch die entsprechende Schule.


«ICT Cyber Security Specialist mit Eidg. Diplom »
Als Cyber Security Specialist mit eidgenössischem Fachausweis sind Sie Spezialist/in in allen Fragen rund um die Cyber Sicherheit in Unternehmen und in öffentlichen Institutionen. Sie analysieren aktuelle Bedrohungslagen, decken Schwachstellen auf und leiten Schutzmassnahmen ein. Sie führen kleinere Teams und übernehmen die Verantwortung für Teilprojekte.
Der Fachausweis weist Ihre Kompetenz im Bereich Cyber-Sicherheit aus, sichert Ihre Aufstiegschancen und bietet Ihnen neues, aktuelles Wissen für die Praxis.

Als ICT Cyber Security Specialist EFA sind Sie eine spezialisierte Fachkraft im Bereich der Cyber-Sicherheit. Ihre Hauptaufgaben sind der präventive Schutz der Informations- und Kommunikationssysteme einer Organisation gegen Angriffe aus dem Cyber-Raum und die reaktive Bewältigung von Sicherheitsvorfällen.
Cyber Security Specialists führen kleinere Teams mit Fachkräften im operativen Betrieb oder in projektbezogenen Vorhaben. Innerhalb von Projekten übernehmen sie die Verantwortung für einzelne Arbeitspakete oder Teilprojekte.

Zukunftschancen:

  • ICT Security Operations Manager
  • ICT Security Incident Manager
  • Cyber Security Engineer
  • Zulassung zum eidg. Diplom (ICT-Manager/in oder ICT Information Security Manager)
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge (BA/MA) oder Weiterbildungen (CAS/DAS/MAS) auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen)
  • und viele mehr


«ICT Digital Collaboration Specialist mit Eidg. Fachausweis (EFA) »
Als Digital Collaboration Specialist mit eidgenössischem Fachausweis (EFA) sind Sie die treibende Kraft für die digitale Transformation in Ihrem Arbeitsumfeld. Sie sind Spezialist/in für die Umsetzung von digitalen Strategien und verantworten den professionellen Einsatz und die Nutzung von digitalen Produkten für die Kommunikation, die Administration oder andere Geschäftsbereiche. Mit technischem Verständnis, methodischem Knowhow und einer hohen Serviceorientierung sorgen Sie dafür, dass Ihre Kund/innen und Mitarbeitenden den Herausforderungen des digitalen Geschäftsalltags gewachsen sind.

Digital Collaboration Specialists arbeiten in Unternehmen, welche durch die digitale Transformation beeinflusst werden. In mittleren und grösseren Unternehmen sind sie meist als Spezialistinnen und Spezialisten für die Umsetzung von digitalen Strategien tätig. Sie kommen als Digital Officer, Ausbildende, Transformationscoach, Backoffice Manager oder auch im Management Support zum Einsatz. In kleineren Unternehmen agieren sie als Allrounder mit vielfältigen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen.

Der Berufsalltag von Digital Collaboration Specialists ist an der Schnittstelle von Technik, Kommunikation und Personalentwicklung angesiedelt. Sie verantworten den professionellen Einsatz und die Nutzung von digitalen Produkten für die Kommunikation, die Administrationo der andere Geschäftsbereiche. Ausserdem stellen sie sicher, dass Mitarbeitende sowie Kundinnen und Kunden im Umgang mit digitalen Produkten sowie in der digitalen Zusammenarbeit befähigt werden. Digital Collaboration Specialists agieren in einem breiten Netzwerk, welches sie für ihre tägliche Arbeit nutzen und aktiv pflegen. Intern kommunizieren sie mit den verschiedensten Abteilungen sowie mit Vorgesetzten, Poduktverantwortlichen und Teams. Nach Aussen stehen sie in Kontakt mit Nutzerinnen und Nutzern von digitalen Tools (Kunden), Lieferanten, Beratungsfirmen, Befragungs- oder Schulungsinstitutionen sowIe Anbietern von digitalen Lösungen.

Der Fachausweis eignet sich insbesondere für Personen mit kaufmännischem / betriebswirtschaftlichem Hintergrund.

Zukunftschancen:

  • Digital Officer
  • Backoffice Manager
  • Management Support
  • Transformationscoach
  • Zulassung zum eidg. Fachausweis Wirtschaftsinformatiker/in
  • Zulassung zum eidg. Diplom (ICT-Manager/in oder ICT Information Security Manager)
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge (BA/MA) oder Weiterbildungen (CAS/DAS/MAS) auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen
  • und viele mehr


Es werden auch Informationsveranstaltungen zu den eidg. ICT Lehrgängen stattfinden, die Sie hier finden.


Lehrgänge & Bundles

Bildungsweg

© 2018 - 2024 Microwin AG