• Alle Schulungen zu Windows Server 2019
  • ICT LehrgängeBedarf an ICT Fachkräften nimmt zu
  • Microsoft Power PlatformSchöpfen Sie die Potentiale voll aus - mit Training, Consulting & Coaching
  • LernformenLernen, so wie Sie es wollen
  • Bildungswegefür Ihre Karriereplanung
  • IT SERVICESIhr Partner für Digitalisierung und IT Projekte
  • Nutzen Sie Ihre Home-Office Zeit für WeiterbildungenLive oder LiveStream - am Stück oder 1 x pro Woche - Sie entscheiden

Der betriebliche Datenschutzverantwortliche,
Kurs DATV

Ziel

Praktisch jedes Unternehmen arbeitet mit personenbezogenen Daten und Internet-Anwendungen. Dies spielt im Zeitalter der Digitalisierung bei der Informationssicherheit und dem Datenschutz eine entscheidende Rolle. Deshalb gibt es immer mehr sog. Datenschutzbeauftragte, in der Schweiz auch Datenschutzverantwortlicher oder Datenschutzberater genannt.

Dieser 5-Tages-Kurs beschäftigt sich mit dem Thema Datenschutzbeauftragter.

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hat dazu in Deutschland bereits eine rechtliche Grundlage geschaffen. Die Schweiz hat ein vergleichbares Werk über den Datenschutz (DSG) erstellt. Europaweit gibt es die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die auch in der Schweiz ihren Platz hat. Das BDSG sagt aus, dass Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten dann haben sollten, wenn mehr als ) Vollzeitkräfte im Unternehmen tätig sind, die Daten verarbeiten. In der Schweiz gibt es hier noch keine Verpflichtung, aber auf freiwilliger Basis durchaus Sinn macht. Der Datenschutzbeauftragte überwacht, prüft und stellt die Datenschutzvorschriften sicher. Entsprechende Mitarbeiterschulungen können durch ihn durchgeführt werden.

Zielpublikum

  • HR-Verantwortliche, IT-Mitarbeiter, Projektleiter und die Line

 

Voraussetzungen

Kurs-Inhalte

  • Das neue Datenschutzgesetz der EU
  • Bedeutung für die Schweiz
  • Der Datenschutzbeauftragte und seine Funktion
  • Methoden und Massnahmen zur Erreichung der EU-DSGVO-Compliance und Datenschhutz-Grundverordnung DSGVO)
  • Das Datenschutzgesetz (DSG), die Verordnung zum Datenschutzgesetz (VDSG), die Zertifizierungsverordnung (VDSZ)
  • Sensibilität im Unternehmen und Aufmerksamkeit des Managements erwirken
  • Herausforderungen beim Datenschutz in Unternehmen
  • Was macht Sinn? Interner oder externer Datenschutzbeauftragter?
  • Welche Leistungen und Vorteile erhalten Sie beim Externen, welche beim Internen
  • Risiken bewerten und analysieren
  • Prozesse zur Umsetzung und Einhaltungen der Compliance
  • Anpassung diverser Dokumentationen
  • Die Schulung der Mitarbeiter
  • Personendaten, Datenansammlungen
  • Wie baue ich ein Datenschutz-Managementsystem auf
  • Welche Rollen, welche Zugriffen, Berechtigungen sind zu berücksichtigen
  • E-Mail und Internet, Cloud und Social
  • Mobiles Arbeiten
  • Das Arbeiten mit Daten, Daten ins Ausland, Rechtsansprüche von betroffenen Personen
  • Pflichten aller, die mit Daten arbeiten
  • Haftungsrisiken, Datenschutzaufsicht, Interessenkollisionen im Datenschutz
  • Outsourcing: welche Anforderungen
  • Dateschutz in der IT (Zuganskontrollen, Zugriffskontrollen, etc.)
  • Verschlüsselungen
  • Archivieren von Daten

Prüfungen

  • tbd

Weiterführende Kurse

Der neue Azure-Administrator
in nur 4 Tagen zum Zertifikat 

Daten-Management, Big Data & SQL

Wählen Sie aus diversen Seminaren


Ab sofort können Sie diese Schulung auch als LiveStream Training besuchen! LiveStream Training - an jeder Schulung von überall teilnehmen! Mit dieser Lernmethodik können Sie von überall aus an unseren Trainings live teilnehmen, als wenn Sie bei uns vor Ort in der Schulung anwesend wären.
Wählen Sie dazu aus untenstehender Liste das gewünschte Datum aus und wählen Sie bitte die Option LiveStream Training.
Kosten pro Person: CHF 5'900.00

Ort Preis Datum
Alle Preise zzgl. MwSt.

Kunden, die dieses Training angesehen haben, haben auch folgende Kurse | Lehrgänge aufgerufen:

     

Kunden, die dieses Training besucht haben, haben auch folgende Kurse | Lehrgänge gebucht:

     
© 2018 - 2021 Microwin AG